Funzy Erfahrungsbericht #1

Funzy - das Möbel-Spielzeug, von dem du nie dachtest, dass deine Familie es braucht

"Was ist denn ein Funzy?", fragte unsere Nachbarin, als unser Zweijähriger ihren Zweijährigen zum "Funnsiii hüpfen" einlud.

"Zwei zusammengenähte rechteckige Schaumstoffteile und ein paar Dreieckskissen, um unsere Zwerge ordentlich müde zu bekommen",  antwortete ich.

Dann zeigte ich ihr ein Bild.

"Ein Sofa?"

Fast - ein Spielsofa. Mit Velours-Stoff bezogener Schaumstoff. Weiche Ecken und Kanten, kein Holz oder Kunststoff drumherum, kinderkniehoch, so breit wie ein Einjähriger und so lang wie ein kleiner Erwachsener.

An diesem Spielenachmittag sollte das Funzy zunächst als Purzelbaum-Paradies herhalten - nichts leichter als das. Die Schaumstoffteile der Länge nach nebeneinander gelegt und schon konnten wir Erwachsenen unseren Kaffee genießen, während die Kleinen bodennah hüpften und herumkullerten.

Während ihrer Hüpferei entdeckten die Minis, dass sie die Dreieckskissen als Pferdchen benutzen konnten und so verwandelte sich das Spiel mit dem Funzy in eine Szene des Wilden Westens.



In ihrer Funzy-Zeitkapsel durften sich die müden Reiter dann eine Pause gönnen, bevor sie sich entschlossen, einen Parcours zu absolvieren und Fahrzeuge über Funzy Rampen und Berge hoch und runterfahren zu lassen. Und danach noch in einem Zelt mit Vordach gemütlich campen zu gehen.


Am Ende wollten die beiden Racker noch eine Höhle zum Verstecken.


Der Nachmittag brachte einen Riesenspaß und den Zwergen zuzuschauen, wie sie ihre wilden Ideen entwickelten und gemeinsam tobten, war Gold wert.

Zugegeben, das Ganze klingt chaotisch und zeitgleich inspirierend, weil uns Erwachsenen noch 1000 Dinge durch den Kopf gingen, die wir mit diesem Möbel-Spielzeug herstellen könnten.

So ist auch das Spiel der Kinder - ideenreich, vielseitig und flexibel, ganz wie das Funzy Spielsofa.

Jüngere Kinder hüpfen gerne drauf, ältere Kinder nehmen es zum Bauen ihrer eigenen Kreationen und Erwachsene genießen es, ein Möbel und gleichzeitig ein Spielzeug für 1000 Möglichkeiten zu haben. Dass der Bezug abnehmbar und maschinenwaschbar ist, ist besonders praktisch, wenn das Funzy ständig im Einsatz ist. Neben der ganzen Vielseitigkeit ist es auch noch sehr bequem und hochwertig verarbeitet.

In dem halben Jahr, seitdem das Funzy erhältlich ist,  wird es täglich benutzt.

Im Alltag ist es ein Kuschel- und Lesesofa im Kinderzimmer und dient gerne zur Einschlafbegleitung. Auch kleine Übernachtungsgäste können es sich darauf bequem machen.


Es fungierte bereits als Bühne, Landematte, Rampe für Fahrzeuge und Kugelbahnen, zum Klettern, Hüpfen, sich verstecken und ausruhen.

Und am Ende des Spiels ist es platzsparend zusammengebaut, sodass es als unauffällige und bequeme extra Sitzgelegenheit im Wohnzimmer genutzt werden kann.

Wir freuen uns schon auf den Winter, denn dank Funzy haben wir genug Möglichkeiten, uns auch drinnen auszutoben.